MoreFunPhilippinen MoreFunPhilippinen
Tauchsafari
Entdecken

Tauchsafari

Auf den Philippinen, im Korallendreieck des Indopazifiks, mit über 7.000 Inseln, befinden sich einige der besten Tauchplätze der Welt. Mit unberührten Korallenriffen, üppigen Korallengärten, riesigen Fischen, seltenen Lebewesen, Mantas und sogar Walhaien ist auf den Philippinen für jeden etwas dabei!

Die freundlichen Tauchlehrer, die Auswahl an fantastischen Tauchresorts und -safaris sowie die malerische Unterwasserwelt werden Ihnen unvergessliche erlebnisse bescheren

Bei so vielen Inseln und fantastischen Tauchplätzen ist es keine leichte Aufgabe, sich für den besten Tauchplatz auf den Philippinen zu entscheiden.

Hier möchten wir Ihnen anhand einer kleinen beispielhaften Auflistung zeigen wie Ihre tauchreise aussehen könnte: 

Tubbataha7 Tage / 6 Nächte      

Tag 1: Ankunft in Puerto Princesa
Tag 2: ATOLL NORDEN MALAYA WRACK
Tag 3: SÜD ATOLL KO-OK
Tag 4: BLACK ROCK/SCHWARZER STEIN
Tag 5: NORDEN ATOLL
Tag 6: JESSIE BEAZLEY
Tag 7: Rückreise nach Puerto Princesa.

Auf den Philippinen können Sie zwar ganzjährig tauchen jedoch ist das tauchen speziell am Marinepark Tubbataha, der zum UNSECo weltkulurerbe zählt nur von März bis Juni möglich. Tauche können hier bis zu 11 Haiarten sowie Walhaie, Mantas, Barrakudas, Napoleon-Lippfische und Thunfische beobachten.. Fast 90 Prozent der auf den Philippinen beheimateten Korallen sind hier zu sehen.

Transitreise Tubbataha - Cebu 11 Tage / 10 Nächte

Tag 1: Gäste abholen in Cebu
Tag 2: Cabilao
Tag 3: Balicasag
Tag 4: Apo Insel
Tag 5: Cagayan Cillo
Tag 6-10: Riff Tubbataha; Norden & Süden Atoll; Übernachtung in Puerto Princesa
Tag 11: Abreise von Puerto Princesa

Das Apo Riff befindet sich in der Mindoro-Straße und ist das zweitgrößte Ununterbrochenen Riff der Welt. Die Unterwasservielfalt ist hier von den Strömungen um die bis zu 600 Meter tiefen Abgründe herum bis hin is flache gewässer unglaublich. Endlos viele fischarten udn über 500 Korallen tummeln sich am Apo-Riff. Das tiefblaue Wasser ist so klar, dass man sogar die tief schwimmenden Hammerhaie erkennen kann.

Der Apo Riff - Coron 7 Tage / 6 Nächte

Tag 1: Abfahrt vom Hafen Bauan.
Tag 2: Riff Apo
Tag 3: See Barracuda – Zwillingsgipfel - Siete Pecados (7 Insel) – Die Thermalquelle Maquinit - See Kayangan
Tag 4: Sangat & Culion Insel
Tag 5: Calumbuyan & Nordinsel Cay
Tag 6: Club Paradise, Dimakya Insel
Tag 7: Abreise aus dem hafen Bauan

Das Apo Riff besteht aus drei Inseln:Apo, Apo Menor (Binangaan Insel) und Cayos del Bajo, alle mit weißen Stränden. Die Inseln sind mit motorisierten(große Paddelboote)

Die steilen Wände sind mit Korallen, Schwämmen, Manteltieren und Schnecken bedeckt. Die Korallenformation auf dem Plateau ist großartig. Schildkröten, sowie eine Vielzahl von Fischen, darunter Verschieden Arten der Riffbarsche, Schmetterlingsfische, Fledermausfische, Doktorfische,, sind häufig zu beobachten. Starke Strömungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit ..... Haie (Hammer-, Schwarzspitzen-, Weißspitzen-, Grau- und Fuchshaie), große Barrakudas, Thunfische und Mantas zu treffen

Als attraktivstes Tauchziel in Asien finden Sie hier auf den Philippinen genügend Tauchsafaris, Die sie zu einmaligen Tauchplätzen bringen an denen Sie die atemberaubende Unterwasserwelt genießen können. Sie können Ihre Tauchreise online oder vor Ort planen.Wenn sie Hilfe oder Rat benötigen, wenden Sie sich bitte an ein Reisebüro

Folge uns

www.philippines.travel

Melden Sie sich für Updates an