MoreFunPhilippinen MoreFunPhilippinen
Heiße und kalte Quellen
sich erfrischen

Heiße und kalte Quellen

Die Philippinen sind sowohl über als auch unter Wasser vulkanisch und Quelle für die vielen heißen und kalten Quellen im ganzen Land. Die heißen Quellen wird nachgesagt, dass sie von medizinischem und therapeutischem Wert sind, da ihr Mineralgehalt zum Abbau von Stress beiträgt. Das macht die natürlichen Thermalquellen zu einem beliebten Reiseziel.

  • The Hidden Valley Springs

    The Hidden Valley Springs

    Der Name wurde von seiner Lage zwischen den Bergen Mr. Banahaw und Mt. Makiling in der Provinz Laguna abgeleitet. Es ist ein tropischer Wald mit verstecke Wasserfälle inmitten jahrhundertalter Bäume und drei natürliche Thermalbecken mit unterschiedlichen Temperaturen.
  • Maquinit Hot Springs

    Maquinit Hot Springs

    Diese 37 bis 40 Grad Temperatur der natürlichen Pools in der Nähe von Coro, Palawan ist eine der wenigen Salzwasser-Heißquellen der welt und wird von einem Unterwasservulkan erwärmt. Sie liegt perfekt zwischen einem Hügel und dem blauen Meer, dessen Ufer von Mangrovenbäumen gesäumt sind.
  • Tangub Hot Spring

    Tangub Hot Spring

    Zu den zahlreichen Attraktionen von Camiguin gehören heiße und kalte Quellen, die über die Insel verstreut sind. Aber die Tangub Hot Springs ist einzigartig, weil das Wasser durch einen Vulkan unter dem Meeresboden erwärmt wird. Die Temperatur wechselt jedoch je nach den Gezeiten von warm zu kalt.
  • Pansol

    Pansol

    Pansol ist ein städtischer Barangay in Calamba, Laguna, Philippinen. Es befindet sich am südöstlichen Rand der Stadt. Der Barangay liegt am Fuße des Mount Makiling nahe der Stadtgrenze zu Los Baños und ist bekannt für seine heißen Quellen.
 

Folge uns

www.philippines.travel

Melden Sie sich für Updates an