MoreFunPhilippinen MoreFunPhilippinen
Flora und Fauna
Natur kennenlernen

Flora und Fauna

Die Philippinen sind eines von 18 mega-biodiversen Ländern der Welt, in denen zwei Drittel der biologischen Vielfalt der Erde und zwischen 70% und 80% der Weltweiten Pflanzen- und Tierarten vorkommen. Diese einzigartige biologische Vielfalt wird durch eine große Vielfalt von Ökosystemen, Landschaften und Lebensräumen unterstützt. Was Fische betrifft, so gibt es auf den Philippinen mindestens 3.214 Arten, von denen etwa 121 endemisch sind. Die vielfältige Flora umfasst 8.000 Blütenpflanzen-, 1.000 Farnen- und 800 Orchideenarten.

   


Häufige Säugetiere sind Wildschweine, Hirsche, wilder Carabaos, Affen, Zibetkatzen und verschiedene Nagetiere. Es gibt ungefähr 196 Brutvogelarten, darunter Megapoden (Truthahn-ähnliches Wildgeflügel), Knopfwachteln, Dschungelgeflügel, Pfauenfasan, Tauben, Papageien und Hornvogel. Das Reptilienfauna wird von 190 Arten repräsentier.; Es gibt Krokodile und zu den größeren Schlangen gehören die Phyton und verschiedene Kobraarten.

Folge uns

www.philippines.travel

Melden Sie sich für Updates an