MoreFunPhilippinen MoreFunPhilippinen
Reiseziel

Palawan

Die Inseln von Palawan erstrecken sich zwischen Mindoro im Nordosten und Borneo im Südwesten. Sie liegen zwischen dem West Philippine See und dem Sulu See, 450 Km lang und 50 Km breit. Puerto Princesa ist die Hauptstadt.

Warum besuchen

Für diejenigen, die Freizeit und Abenteuer suchen, bietet Palawan eine große Auswahl an Möglichkeiten, darunter das Befahren eines unterirdischen Flusses, Höhlenforschung, Tauchen, Inselhopping, Glühwürmchen-Touren und andere umweltfreundliche Freizeitbeschäftigungen. Es ist ein Muss für jeden Reisenden auf und innerhalb der Philippinen, die Schönheit dieser wundervollen Insel zu erleben.

Beste Reisezeit

Die Stadt genießt ein ganzjährig tropisches Klima mit einer relativ hohen Luftfeuchtigkeit. Die frühen Morgenstunden am Sabang Strand können jedoch im Dezember kühl sein. Puerto Princesa wird größtenteils von den Taifunen verschont, die andere Teile des Landes erreichen , und macht so fast jede Jahreszeit zur guten Zeit, um in diese Stadt zu fahren.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Tubbataha Riff

Tubbataha Riff

Der Tubbataha Riff Meerespark erstreckt sich über 33.200 Hektar und enthält zwei kleine Koralleninseln sowie zwei fabelhafte Atolle mit großen innenliegenden Lagunen. Bei Ebbe sind viele Sandbänke und Riffketten an der Wasseroberfläche zu sehen. Dank der zahlreichen, außergewöhnlichen Artenvielfalt und der Bedeutung für Seevögel und Meeresschildkröten erklärte die UNESCO den Nationalpark 1993 zum Weltnaturerbe.

7 Kommando Insel

7 Kommando Insel

Die Schönheit der Philippinen ist endlos, aber es gibt einen Ort, der für seine unglaublichen Kalksteinberge und das türkisfarbene Wasser berühmt ist - El Nido. Touristen aus aller Welt kommen hierher, um mit eigenen Augen zu sehen, wie das Paradies aussieht. El Nido hat einige der besten Strände der Welt und der „Strand der 7 Kommandos“ ist definitiv einer davon.

Die große Lagune

Die große Lagune

Die Große Lagune ist wirklich ein unglaublicher Anblick sowohl von auf dem Wasser z.B. von Ihrem Kajak aus betrachtet als auch unter Wasser bei einem Tauchgan. Ein schmaler und flacher Eingangskanal führt Sie in eine riesige Lagune, die von gigantischen Kalksteinfelsen umgeben ist.

Secret Lagoon

Secret Lagoon

Vom Boot aus ist diese geheime Lagune nicht zu sehen. Dennoch ist dieses „Geheimnis“ bekannt und beliebt und es gibt einen genauen Plan um hier her zu kommen . Sie fahren mit dem Boot das Riff entlang und legen irgendwo am Strand an . Sie folgen dem Strand bis Sie ein kleines Loch in den Kalksteinfelsen entdecken, klettern hindurch und stehen vor der geheimen Lagune , ein wundervoller Ort zum Schwimmen und sich erfrischen, komplett umgeben mit den hohen Kalksteinfelsen.

Honda Bay

Honda Bay

Ein Paradies für Badegäste, lockt Besucher zum Inselhopping an. Es gibt zahlreiche kleinere Inseln in der Bucht mit malerischen Sandstränden, umgeben von Tauch- und Schnorchelplätzen. Honda Bay erreichen Sie in 30 Minuten von Puerto Princesa

Port Barton

Port Barton

Port Barton ist die perfekte Kombination aus malerischem Fischerdorf und leerem Strandparadies. Es bietet mehrere Möglichkeiten zum Inselhüpfen, Schnorcheln, Wasserfälle zum erfrischen, Fischerdörfer zu besichtigen und Strände zum verweilen.

Puerto Princesa Underground River

Puerto Princesa Underground River

Der Underground River National Park von Puerto Princesa umfasst eines der beeindruckendsten Höhlensysteme der Welt mit spektakulären Karstlandschaften, intakten Wäldern mit altem Baumbestand und einer unverwechselbaren Tierwelt. Der Underground River ist eine UNESCO Weltnaturerbe.

Tabon Caves

Tabon Caves

Die berühmten Tabon Höhlen sind ein gigantisches Höhlensystem mit über 200 Höhlen. Bekannt als die „Wiege der philippinischen Zivilisation“, da hier die ältesten menschlichen Skelettreste auf den Philippinen gefunden wurden. Demnach lebte der erste „Tabon- Mann“ hier vor über 22.000 Jahren.

Der Calauit Island Safari Park

Der Calauit Island Safari Park

Die gesamte Insel wurde 1977 zum Wildschutzgebiet und Wildreservat erklärt. Afrikanische Tiere gedeihen Seite an Seite mit der vom Aussterben bedrohten philippinischen Tierwelt.

Abenteuer Sport in Palawan

Lokale Küche in Palawan

Lato Seaweed
Lato Seaweed
Tamilok
Tamilok
Danggit
Danggit

Wie man dorthin kommt

Auf dem Luftweg

Manila nach El Nido Sie können mit einem Charterflug über „Island Transvoyager Inc.“ direkt nach El Nido fliegen. Das 50-Sitzer-ATR-Flugzeug von ITI bietet tägliche Flüge von Manila nach El Nido. Die Reisezeit beträgt ca. 55 Minuten und ein Ticket kostet ca. USD 350.

Auf dem Luftweg

Über Puerto Prinsesa Die günstigere, wenn auch längere Option besteht darin, einen Flug von Cebu Pacific oder Philippine Airlines von Manila nach Puerto Princesa zu buchen und eine Landreise nach El Nido zu unternehmen. Nehmen Sie vom internationalen Flughafen Puerto Prinsesa ein Taxi zur Bushaltestelle für ca. 100 PhP - sie ist nur 30 Minuten entfernt. Von der Bushaltestelle können Sie entweder einen Bus für PhP 150-250 (ohne oder mit Klimaanlage) nehmen oder einen Shuttlebus (gut für 8-10 Personen) für PhP 4000 mieten. Die Busfahrt dauert 7-8 Stunden aufgrund mehrerer Haltestellen. Ein Shuttle kann 6 Stunden ohne Unterbrechung fahren.

Folge uns

www.philippines.travel

Melden Sie sich für Updates an